Kanzlei

2015 in Hamburg gegründet beraten wir in allen Bereichen des Immobilienrechts.

Was können wir? Immobilientransaktionen, Projektentwicklung, Asset Management, Öffentliches Recht und Konfliktlösung. Hier arbeiten wir seit Jahren und haben uns umfangreiche Kenntnisse angeeignet, jeder mit einem speziellen Schwerpunkt. Nicht jeder macht alles, sondern jeder macht das, was er am besten kann. Sind verschiedene Bereiche betroffen, arbeiten wir als Team. Auch das haben wir lange geübt. Komplexe Fragestellungen freuen uns besonders, weil wir gerade hier zeigen können, was wir können. Wir suchen Lösungen für Fragen und nicht Fragen oder gar Probleme für vorgefertigte Lösungen.

Stichwort Effizienz: Unsere Struktur erlaubt fokussiertes Arbeiten durch den oder die fachlich besten Bearbeiter. Wir haben den Aufwand und damit auch die Kosten stets im Blick. Wir wollen Ihnen helfen, es geht um Ihre Interessen und Bedürfnisse. Nicht mehr und nicht weniger.

Für wen arbeiten wir? Gerne für Sie! Unsere Mandanten sind Investoren, Projektentwickler, Bauunternehmen, Asset Manager und die öffentliche Hand. Kurzum, jeder der sich in einem professionellen Umfeld mit Immobilien beschäftigt. Wir möchten vor allem Mandanten ansprechen, die auf die Beratungsqualität einer Großkanzlei nicht verzichten wollen, gleichzeitig aber auch eine flexible und pragmatische Beratung schätzen.

Team

Dr. Henrik KirchhoffDr. Henrik KirchhoffRechtsanwalt & Partner
  Beratungsschwerpunkte: Projektentwicklung Immobilienwirtschaftsrecht / Transaktionen Öffentliches Recht (insbesondere öffentliches Baweiterlesen
Dr. Thilo Franke, M.A.Rechtsanwalt & Partner
  Beratungsschwerpunkte: Transaktionsberatung Investmentrecht Gewerbliches Miet- und Pachtrecht Vita: seit 2015: Gründungspartner bei Kweiterlesen
Felix M. RiethmüllerRechtsanwalt & Partner
  Beratungsschwerpunkte: Transaktionsberatung Gewerbliches Miet- und Pachtrecht Privates Baurecht Architekten- und Ingenieurrecht Vita:weiterlesen
Anneke FockenAnneke FockenRechtsanwältin
  Beratungsschwerpunkte: Prozessführung im Immobilienrecht Transaktionsberatung Gewerbliches Miet- und Pachtrecht Handels- und Gesellscweiterlesen
Armin El – NoshokatyRechtsanwalt
  Beratungsschwerpunkte: Prozessführung im Immobilienrecht Transaktionsberatung Gewerbliches Miet- und Pachtrecht Handels- und Gesellscweiterlesen
Frederick BrüningRechtsanwalt
  Beratungsschwerpunkte: Privates Baurecht (auch Prozessführung) Architekten- und Ingenieurrecht Maklerrecht Vita: seit August 2018: Reweiterlesen
Laura LanghansOffice Managerin & Rechtsanwaltsfachangestellte
  Vita: seit 2016 Office Managerin und Rechtsanwaltsfachangestellte bei KFR Rechtsanwälte 2015 – 2016: Rechtsanwaltsfachangestellte beiweiterlesen

RECHTSGEBIETE

Immobilientransaktionen:

+mehr erfahren

Ein Schwerpunkt in der Tätigkeit von KFR. Wir beraten unsere Mandanten umfassend bei allen Arten von Immobilientransaktionen, insbesondere in den Immobilienklassen Büro, Wohnen, Einzelhandel und Logistik. Unser Tätigkeitsspektrum umfasst dabei insbesondere:

  • Vorbereitung und Strukturierung der Transaktion / Transaktionsmanagement
  • Due Diligence (einschließlich Umweltrecht), auch Vendor Due Diligence
  • Vertragsgestaltung und –verhandlung
  • Unterstützung beim Closing der Kaufverträge und in der Post-Closing-Phase

Projektentwicklung:

+mehr erfahren

Die Königsdisziplin des Immobilienrechts. Von der ersten Idee bis zur Realisierung des Projekts sind die Herausforderungen vielfältig und immer wieder anders. Wir beraten unsere Mandanten hierbei v.a. in den folgenden Disziplinen:

  • Rechtliche Standortanalyse
  • Unterstützung beim Grundstückserwerb (s. hierzu auch Immobilientransaktionen)
  • Quartiersstrukturierung
  • Baurechtschaffung (s. hierzu auch Öffentliches Recht)
  • Gestaltung und Verhandlung von Planungs- Bau und sonstigen projektbezogenen Verträgen
  • Beratung bei Vermietung und Verkauf
  • Umgang mit Nachbarn (insbes. Gestaltung und Verhandlung von Nachbarvereinbarungen)

Asset Management:

+mehr erfahren

Das Brot- und Buttergeschäft der Immobilienbranche. In der anwaltlichen Beratung oftmals vernachlässigt, von uns daher ganz bewusst in den Fokus unserer Tätigkeit gerückt. Aufgrund eines hohen Grades an Standardisierung sind wir insbesondere in diesem Bereich in der Lage, eine sehr gute Qualität der Beratung zu günstigen Konditionen anbieten zu können. Wir unterstützen dabei Vermieter, Mieter und Asset-Manager bei allen rechtlichen Problemen, insbesondere in den folgenden Bereichen:

  • Gestaltung und Verhandlung von Mietverträgen und Mietvertragsnachträgen
  • Gestaltung und Verhandlung von Asset-Management- und Facility-Managementverträgen
  • Rechtliche Begleitung von Um- und Ausbauten sowie Sanierungsmaßnahmen im Bestand
  • Prozessführung (s. hierzu auch Konfliktlösung)

 

Öffentliches Recht:

+mehr erfahren

Kein Bauvorhaben ohne Baurecht. Die Schaffung von Baurecht ist ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit von KFR. Daneben kümmern wir uns auch um alle weiteren Aspekte des öffentlichen Bau- und Planungsrechts. Das Zusammenspiel zwischen öffentlicher Hand und privaten Investor ist auf diesem Gebiet von besonderer Bedeutung. Unser Beratungsangebot umfasst in diesem Bereich insbesondere die Themenbereiche:

  • Baugenehmigungen
  • Bebauungspläne
  • Bauleitplanung
  • Städtebauliche Verträge
  • Erschließungsverträge
  • Immissionsrecht
  • Altlasten
  • Naturschutz
  • Analyse öffentlich-rechtlicher Risiken im Rahmen rechtlicher Due-Diligence-Prüfungen

Konfliktlösung:

+mehr erfahren

Streiten ist niemals gut, aber auch hier können wir bei Bedarf helfen. Außergerichtlich und, wenn nicht anders möglich, auch vor Gericht, vertreten wir hierbei die Interessen unserer Mandanten insbesondere im Bereich des Zivil- und des öffentlichen Rechts:

  • Mietrechtliche Streitigkeiten
  • Streitigkeiten im Bau- und Architektenrecht
  • Nachbarstreitigkeiten
  • Verwaltungsgerichtliche Streitigkeiten

Sonstiges:

+mehr erfahren

Auch in diesen Bereichen des Immobilienrechts beraten wir unsere Mandanten regelmäßig und mit dem nötigen Know-How:

  • Erbbaurecht
  • Maklerrecht
  • Contracting
  • Investmentrecht
  • Gesellschaftsrechtliches Housekeeping

Aktuelles

Aktuelles_1

Genehmigungsfiktion für Baugenehmigungen im vereinfachten Verfahren, § 61 Abs. 3 S. 4 HBauO

Die Fiktion der Baugenehmigung nach § 61 Abs. 3 5. 4 HBauO tritt nur ein, wenn die für die Erteilung einer Baugenehmigung erforderlichen Unt
Weiterlesen
Aktuelles_2

Update Mietrecht : Hilfsweise fristgemäße Kündigung nach Schonfristzahlung

Update Mietrecht: Wird ein Wohnraummietverhältnis wegen Zahlungsverzugs fristlos und gleichzeitig vorsorglich fristgemäß gekündigt, so hatte
Weiterlesen
Aktuelles_1

Grundstücksrecht: Notarielle Beurkundungsbedürftigkeit von Änderungen eines Grundstückskaufvertrages nach der Auflassung (OLG Stuttgart)

Das OLG Stuttgart hat entschieden, dass Änderungen eines Grundstücksübertragungsvertrages auch dann gemäß § 311 b Abs. 1 S. 1 BGB der notari
Weiterlesen
Aktuelles_2

Altlasten: Bloße Vermutung für Untersuchungsmaßnahmen nicht ausreichend!

Seitens der Behörde angeordnete Bodenuntersuchungsmaßnahmen sind vom Eigentümer nicht zu dulden, wenn diese auf bloßen Vermutungen beruhen.
Weiterlesen
Aktuelles_1

Einseitig unterschriebene Vertragsexemplare: Schriftform eingehalten!

Gewerbliches Mietrecht: Dem gesetzlichen Schriftformerfordernis kann auch dadurch genügt werden, dass über einen Mietvertrag mehrere gleichl
Weiterlesen
Aktuelles_2

Kündigungssperre bei Eigenbedarf durch Personengesellschaften

Mietrecht: Die zeitlich begrenzte Kündigungsbeschränkung gemäß § 577 a Abs. 1a Satz 1 BGB bei Veräußerung des vermieteten Wohnraums an eine
Weiterlesen
Aktuelles_1

Öffentliches Baurecht: Ferienwohnungen und Wohnen – der Mix macht’s

1. Der Aufenthalt in Ferienwohnungen ist kein Wohnen im Sinne der Baunutzungsverordnung. 2. Ein Gebiet, in dem das Wohnen als Nutzung zwar ü
Weiterlesen
Aktuelles_2

Baurecht: Schluss mit fiktiven Mängelbeseitigungskosten

Der Besteller, der das Werk behält und den Mangel nicht beseitigen lässt, kann im Rahmen eines Schadensersatzanspruchs statt der Leistung (k
Weiterlesen
Aktuelles_1

Änderungen der HBauO treten am 1. Mai 2018 in Kraft!

Die am 23. Januar 2018 beschlossenen Änderungen der HBauO treten weitestgehend am 1. Mai 2018 in Kraft. Die Gesetzesänderung schafft vor all
Weiterlesen
Aktuelles_2

Baulast als Duldungspflicht i.S.d. § 1004 Abs. 2 BGB

Ein Grundstückseigentümer, der eine Baulast zugunsten eines Nachbargrundstücks übernommen hat, kann von dem Begünstigten keine Handlungen ve
Weiterlesen
Aktuelles_2

Schriftformheilungsklauseln per se unwirksam!

Schriftformheilungsklauseln per se unwirksam: Der BGH hat in seinem Urteil vom 27.09.2017 entschieden, dass sog. Schriftformheilungsklauseln
Weiterlesen
Aktuelles_1

Öffentliches Baurecht: Wegfall der Präklusionsvorschriften

Öffentliches Baurecht: Wichtige Änderung von VwGO und BauGB – Wegfall der Präklusionsvorschriften Neben der sog. Bauplanungsrechtsnovelle –
Weiterlesen
Aktuelles_2

Bauplanungsrecht: Aktuelles zu Baustufenplänen

Bauplanungsrecht: Außengebietsfestsetzungen in hamburgischen Baustufenplänen sind nicht in das geltende Planungsrecht übergeleitet worden  A
Weiterlesen
Aktuelles_1

Grundstücksrecht: Die Bestellung eines dinglichen Vorkaufsrechts ist formfrei möglich!

Grundstücksrecht: Die Bestellung eines dinglichen Vorkaufsrechts ist formfrei möglich! (Rechtsprechungsänderung) Der BGH hat – dem vorinstan
Weiterlesen
Aktuelles_2

Mietrecht: Rechtsprechungsänderung bei einer Eigenbedarfskündigung

Die Verletzung der Anbietpflicht einer während der Kündigungsfrist freigewordenen Alternativwohnung bei einer Eigenbedarfskündigung gemäß §
Weiterlesen
Aktuelles_1

Mietrecht/ Grundstücksrecht: Der Erwerber eines Grundstücks tritt nicht kraft Gesetzes in ein zwischen dem Veräußerer und dem Mieter vereinbartes Ankaufsrecht ein!

Gemäß § 566 Abs. 1 BGB (für gewerbliche Mietverträge in Verbindung mit § 578 BGB) tritt ein Erwerber anstelle des bisherigen Vermieters in d
Weiterlesen
Aktuelles_1

Mietrecht/Grundstücksrecht: Vorsicht bei auflösend bedingten Dienstbarkeiten!

Gemäß § 29 GBO muss der Nachweis der Unrichtigkeit des Grundbuchs für einen Grundbuchberichtigungsanspruch nach § 22 GBO durch öffentliche o
Weiterlesen
Aktuelles_2

Bauordnungsrecht: Gegenstand einer fingierten Baugenehmigung sind nur die vor Fiktionseintritt eingereichten Bauvorlagen

Gegenstand einer fingierten Baugenehmigung nach § 61 Abs. 3 HBauO ist nur das Bauvorhaben, das bei Ablauf der gesetzlichen Bearbeitungsfrist
Weiterlesen
Aktuelles_1

Denkmalschutzrecht: Klage auf Feststellung der Denkmaleigenschaften möglich

Das in § 6 DSchG zum Ausdruck kommende sog. ipsa-lege-Prinzip ist verfassungsgemäß. Eine auf Feststellung, eine bestimmte bauliche Anlage se
Weiterlesen
KFR_Karriere_web

Karriere

Kommen Sie in unser Team!

Um unsere wachsende Kanzlei zu verstärken, suchen wir ständig qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Auch wenn Sie sich bei den aktuellen Stellenangeboten nicht wiederfinden; bewerben Sie sich gern initiativ bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein persönliches Kennenlernen.

Aktuell sind leider keine Stellenangebote verfügbar.

Kontakt